Schitour Eggberg 2202m

Die Figl Fan Frastanz führen am kommenden Sonntag 26. Jänner 2020 eine Schitour auf den Eggberg 2202m durch. Treffpunkt ist um 7.30 Uhr beim Marktgemeindeamt Frastanz. Ausgangspunkt ist St. Antönien (CH) 1460m. Gehzeit ist ca. 2 -2,5 h bei 750 Hm. Ansprechperson bei Unklarheiten ist Stefan Merz Tel.: 0664 3411865

Tourenwart Stefan Merz

Figlwanderung Hirschberg 1095m

Bericht zur Figlwanderung Hirschberg, von Allgäuer Walter

Datum: Sonntag, 22. September 2019 Wanderung der Figl Fan Frastanz Teilnehmer: 6 (Irmgard, Lotte, Waltraud, Bernarda, Hans, Walter) Ausgangspunkt: Langen bei Bregenz (657m) Strecke: Langen – Fesslerberg – Birkenberg – Hirschbergsau (677m), ca. 300m von der Deutschen Grenze entfernt – Hirschbergalpe (1048m) – Hirschberg (1095m) – Ahornach – Geserberg – Langen, ca. 13km und 700Hm Einkehrschwung: Gasthaus Stollen oberhalb Langen (787m) Wetter: bedeckt, wenig Sonne (erst gegen Ende der Wanderung), föhnig

Fotos:   https://photos.app.goo.gl/xfQQmhj2uFHS7th58 

Bergwanderung Geiß Horn 2366 m

Am 25. August 2019 trafen sich 9 Personen um 07:30 Uhr beim Gemeindeamt zur ersten Bergwanderung in diesem Jahr. Mit 2 Privatfahrzeugen fuhren wir zum Parkplatz Hochkrumbach. Von dort wanderten wir unter der Führung von Irmgard Müller Richtung Sterzer Jöchle. 6 Personen wagten den 50-minütigen Aufstieg auf das Gaißhorn (2.366m). Auf dem Gipfel entschädigte uns ein umwerfender Ausblick für die Strapazen. Nach dem Abstieg wanderten wir über den Gemstelpass zur Widdersteinhütte, wo wir uns kurz stärkten. Danach ging es wieder zurück zum Parkplatz Hochkrumbach. Die gesamte Gehzeit betrug ca. 6 Stunden bei 800 Höhenmeter. Diese wunderschöne Wanderung ließen wir im Gasthaus Kreuz gemütlich ausklingen.

Bernd

Gipfelfoto Geiß Berg

Wandertag der Figl Fan Frastanz

Bei fast wolkenlosem Wetter nahmen am 11.August 2019 30 Mitglieder am heurigen Wandertag teil. Ziel der großen und kleinen Runde war die Felkircherhütte. Die große Runde führte zur Sarojaalpe – Alpe Amerlug zur Feldkircherhütte, die kleine Runde über den Kuhweg. Dank an Vroni und Jürgen für die gute  Bewirtung.

Fotos von Allgäuer Walter:    https://photos.app.goo.gl/M56MM2jadimExAs9A

Schitour Oberzalimkopf, 2340m

Tolle Schitour der Figl Fan mit 10 Teilnehmern auf den 2340 m hohen Oberzalimkopf. Ausgangsort war Brand-Innertal auf 1085m. Das Wetter war schön, anfänglich wolkenlos, nach dem Mittag leicht bedeckt. Der Schnee von allem etwas – firnig, sulzig, leicht harschig, sogar Pulverschneeabschnitte gab es. Gesamtaufstieg 1250Hm.

Dank an Walter Allgäuer und Wolfgang Hartmann für die tollen Fotos

Fotos von der Tour:    https://photos.app.goo.gl/xW4mx3BARyFspJh88 

Vollmondschitour 2019 auf Bazora

Zum Vollmondabend haben sich die Figl Fan Frastanz zu einer Abendschitour getroffen. Auf Grund der sehr guten Schneelage sind wir um 18,00 Uhr beim Gemeindeamt, bei bedecktem Himmel, gestartet. Je weiter wir auf Bazora kamen umso heller wurde der Himmel. Der letzte Teil des Anstiegs zum Alpkreuz bei der Bazoraalpe erfolgte bei klarem Himmel und leuchtendem Vollmond. Nach einer kurzen Pause ging es zum Hüttenabend in die Schihütte. Nach einem gemütlichen Hüttenhock haben sich die 12 Figl Fan auf den Heimweg gemacht. Auf Grund des klaren Himmels und des leuchtenden Vollmondes haben wir uns geeinigt, dass wir ohne Lampe abfahren. Mit der wunderschönen Abfahrt bis nach Frastanz wurde die Vollmondschitour abgeschlossen.

Blick vom Alpkreuz Richtung Alpe Bazora

Silvestertour 2018

Leider konnte die geplante Schitour auf den Hochrohkopf im Laternsertal wegen Schneemangel nicht durchgeführt werden. Stattdessen machten wir eine Wanderung von Amerlügen übers Hinterälpele zum Vorderälpele mit Einkehr auf der Feldkircher Hütte. Leider waren beim Treffpunkt bei Starkregen und später Schneefall nur 8 Wetterfeste anwesend. Trotz der wiedrigen Wetterverhältnisse war es eine schöne Wanderung. Auf der Hütte wurden wir bestens versorgt. Dank dem Hüttenwirten Vroni und Jürgen. Zum Abschluss gings noch zum Tourenwart, der Verletzungsbedingt nicht dabei war, auf die Säge zu einem Abschlussgetränk oder zwei. Danke den Origanisatoren.

der Vereinsvorstand

die 8 Wetterfesten auf der Feldkircherhütte

gute Stimmung

 

Wandertag 2018

Die Figl Fan Frastanz Wandertag 2018 war wieder ein toller Erfolg. Bei Traumwetter führten die große Runde vom Gstacha Stall – Albert Welte Steg – Amerlügen – Blankafuhrbruck – zur Alpe Gavedura wo die erste Rast stattfand. Weiters gings auf einem Weg durch die Rüfe, der vielen  Teilnehmern nicht bekannt war,  zum unserem Ziel, Gstacha Stall, wo von unser Wirtschaftsteam ein Grillplatz eingerichtet war. Gehzeit 3 Std. Die kleine Runde ging vom gleichen Ausgangspunkt nach Rungeletsch und über den neuen Güterweg zurück zum Grillplatz. Gehzeit 1 1/2 Std. Geführt wurde die große Runde von Elvi Gstach, die kleine von unserem Obmann Hubert Gstach, ihnen ein Danke. Dank aber auch den Wirtschaftlern die für Speis und Trank sorgten. Erst am späten Nachmittag haben die letzten Wanderer den Grillplatz verlassen.

der Vereinsvorstand

Gafedura Alpe mit Blick 3 Schwestern

Gruppenbild auf der Alpe Gafedura

 

Silvestertour 2017

Silvesterschitour 2017 der Figl Fan Frastanz Ersatztour für Hochrohkopf in Innerlaterns
Ausgangspunkt: Talstation Brüggelekopflift in Alberschwende, 745m um 08.45 Uhr
Aufstiegshöhe: ca. 460m Aufstiegszeit: 1,20 Std. Teilnehmer: 22, Einkehrschwung bei der Jausestation Berchtoldshöhe

Allgäuer Walter  weitere Fotos:    https://photos.app.goo.gl/gDYWrGdaOCvj1n2a2

Ausgangspunkt Alberschwende

Gipfel Brüggelekopf

Figlfan Frastanz Schitour Kriegerhorn, 2173m

Sonntag, 30. April 2017  Figl Fan Frastanz Abschlußschitour von der Saison 2016/2017 geplant war eine Figltour Ausgangspunkt: Lech, Talstation Schlegelkopflift, 1450 m Aufstieg: 720 Hm in ca. 2,5 h

16 Teilnehmer der Figl Fan Frastanz: Angelika G., Erich H., Ernst T., Hans Peter Z.,  Hubert G., Jutta u. Stefan M., Katja G., Leo S., Stefan S.,  Markus R., Norbert E., Walter A., Wolfgang H. Wetter: wolkenlos, anfangs Minusgrade danach angenehme Temperatur Schnee: genug; von Pulver, Bruchharsch, Piste bis Firn – von allem war etwas dabei Fotos von Angelika, Ernst, Walter und Wolfgang.

Walter Allgäuer, Teilnehmer

weitere Fotos:  https://goo.gl/photos/tuozrYvJNwxtYKHH9

Gruppe auf dem Kriegerhorn