Schilift Bazora

Saisonende

„Danke“ an alle Sponsoren, Besucher und Helfer 

Jetzt ist die Wintersaison 2017-2018 endgültig abgeschlossen. Die Betreibergemeinschaft Schilift Bazora bedankt sich bei all jenen die den Schilift Bazora in der Saison 2017-18 zu einem oder mehreren Schitagen genutzt haben. Mit 43 Betriebstagen war es eine sehr lange Saison. Das teilweise schlechte Wetter und die harte Piste an einigen Tagen im Jänner haben sich bei der Besucherzahl negativ ausgewirkt. An 2 Wochenenden musste der Liftbetrieb wegen vereister Piste eingestellt werden, obwohl die Schneedecke ausreichend gewesen wäre.

Ein ganz großes „DANKE SCHÖN“ gebührt all denen die dafür gesorgt haben, dass der Liftbetrieb überhaupt möglich war. Neben den zahlreichen Helfern übers ganze Jahr, haben insgesamt 12 Personen für einen reibungslosen Winterbetrieb gesorgt.

die Betreibergemeinschaft

Hilti Lehrlinge beim Schilift Bazora

Am Donnerstag den 12. Oktober trafen sich bei Traumwetter 19 Lehrlinge von der Fa. Hilti Thüringen unter der Leitung von den Ausbildnern Simon Kopf und Jasse zu einer Steine -Räumaktion auf dem Schihang Bazora. Es konnten alle vorgesehenen Arbeiten durchführt werden. Von 8.30 bis 12.00 Uhr wurde sehr hart gearbeitet und so konnte ein großer Teil unseres beliebten Schihanges von Steinen gesäubert werden. Schön war das Lehrlinge aus 6 verschiedenen Staaten wie Syrien, Lettland, Ungarn, Türkei, Deutschland und Österreich mitgeholfen haben. Die Betreibergemeinschaft Skilift Bazora lud nach Abschluss der Arbeiten alle zu einer Jause bzw. zu einem Skitag auf der Bazora ein.

Betreibergemeinschaft Skilift Bazora

Mannschaftsfoto mit Ausbildnern und Helfer