2. Ländle-Figl-Tag 2019 Silvretta Nova

Toller Saisonabschluss der Vorarlberger Figler

Am Samstag, den 20. April, hat der SC Gaschurn einen Figltag auf der Sillvretta Nova organisiert. Bei dieser Veranstaltung sollte das Firngleiten im Vordergrund stehen. Aus diesem Grund fand keine Meisterschaft statt, sondern nur ein Figlrennen. Hierbei wurden zwei Wertungen gefahren. Einmal hat die klassische Rennklasse gegeben und zu zweiten eine Hobbyklasse. Bei der Hobbyklasse wurde dabei auf die kleinste Zeitdifferenz vom ersten und zweiten Durchgang gefahren.

Besonders erfreulich ist, dass bei dieser Veranstaltung fast 140 Läufer am Start waren. Ein paar vom Figl Fan Frastanz trauten sich, dank des traumhaften Wetters, sogar im Dirnd oder mit der Lederhose fahren. Besonders Hervorzuheben ist der Doppelsieg vom Allgäuer Walter und Allgäuer Klaus in der Hobbyklasse. Folgende Ergebnisse erreichten unsere Läufer.

Hobbyklasse:

Sandra Schranz   3. Rang         Walter Allgäuer       1. Rang          Klaus Allgäuer   2. Rang          Pirmin Gstach   13. Rang

Rennklasse:

Walter Gabriel    1. Rang          Katharina Jenny     3. Rang          Martin Gstach   3. Rang          Peter Gstach       4. Rang

Marc Gabriel      2. Rang          Christian Scherrer  9. Rang          Jakob Merz        2. Rang          Martin Zraunig   5. Rang

Der Figl Fan gratuliert allen Läufern für die super Ergebnisse.

Ergebnislisten zum herunterladen:

LaendleFiglTag2019-Rennklasse Ergebnisliste

LaendleFiglTag2019-Hobbyklasse Ergebnisliste

Mannschaftsbid der Figl Fan Frastanz

Katherina Jenny

46. Vereinsmeisterschaft 2019 als Zraunig Hans Gedächtnislauf

Das wichtigste Rennen der Figl Fan Frastanz, das Vereinsrennen als Hans Zraunig Gedächtnislauf ausgeschrieben, konnte auch heuer bei besten Pistenverhältnissen und strahlendem Sonnenschein auf der Bazora durchgeführt werden. Es waren wiederum 60 Läufer, u.a. die gesamte Familie Zraunig am Start. Bei der Preisverteilung im Zielraum beim Schilift Bazora, konnten alle klassierten Läufer tolle Warenpreise in Empfang nehmen. Schülermeister bei den Mädchen wurde Frieda Vögel bzw. Leo Summer bei den Burschen. Tagesbestzeit bei den Damen Katharina Jenny, sowie bei den Herren Seriensieger Toni Gabriel. Bestzeit in der Rucksackklasse erzielte Hanspeter Zraunig, den Rucksack durch Losentscheid gewann Otmar Jenny. Gewinner der Rennfigl war Elvi Gstach. Mit ein 3-fachen Figl Heil wurde eine großartige Veranstaltung abgeschlossen

Der Vereinsvorstand

Ergebnisliste zum herunterladen:        Figl Vereinsrennen 2019_Ergebnisliste

Schülermeister 2019 Leo Summer und Frieda Vögel

Vereinsmeister 2019 Anton Gabriel und Katherina Jenny

Österreichische Meisterschaften der Shortcarver in Imst

Am 23.02.2019 fanden bei traumhaften Wetter die Österreichische Meisterschaften der Shortcarver in Imst statt. Vom Figl Fan Frastanz ist Katharina Jenny mitgefahren. Sie konnte beim Riesentorlauf den 5. Rang erreichen. Anschließend wurde der Slalom gefahren. Bei diesem lief es für Katharina besser. Sie konnte sich den 2. Rang sichern. Bei der Kombination wurden beide Zeiten zusammengezählt. Bei dieser konnte sie sich ebenfalls den 2. Rang sichern. Der Vereinsvorstand gratuliert ihr zu diesen tollen Ergebnissen.

Sportwart Martin Gstach

Shortcarver Landesmeisterschaft 2019 Gaschurn

Am 20.01. fand bei traumhaften Wetter die Vorarlberger Landesmeisterschaft der Shortcarver in Gaschurn statt. Bei dieser Veranstaltung wurde ein Minicross mit zwei Durchgängen gefahren. Vom Figl Fan Frastanz startete Jenny Katharina. Sie konnte sich mit einer Zeit von 1:41:98 den Sieg bei der Klasse Damen sichern. Mit dieser Zeit konnte sie sich zudem auf den zweiten Platz beim Titel der Landesmeisterin freuen. Dieser Bewerb war zugleich auch das erste Rennen für den Austria Shortcarvingcup 2019. Hierbei konnten auch Läufer aus anderen Bundesländern mitfahren. Bei dieser Bewertung konnte sich Katharina den zweiten Rang in ihrer Klasse sichern. Der Vereinsvorstand gratuliert Katharina für ihren tollen Erfolg.

Gruß Martin, Sportwart

VSV Meisterschaften Firngleiten 2018 in Gargellen

Die Vorarlberg Meisterschaft der Firngleiter fand heuer am 14. April in Gargellen statt. Das perfekt organisierte Rennen hat der Schiklub Gaschurn veranstaltet. Bei strahlend blauem Himmel wurden 2 Riesentorlaufdurchgänge gefahren. Von der Figl Fan Frastanz sind 13 Läufer mitgefahren. Diese erreichten folgende Ergebnisse.

Vögel Frida 5. Rang –  Summer Leo 2. Rang – Dertinger Aurel 5. Rang – Schranz Sandra 2. Rang – Jenny Katharina 1. Rang – Schmidle Christine 3. Rang – Summer Sophia 5. Rang – Geiger Norbert 3. Rang – Gstach Martin 8. Rang – Gabriel Marc 5. Rang – Gstach Pirmin 7. Rang – Merz Jakob 4. Rang – Zraunig Martin 6. Rang

Jenny Katharina konnte sich zudem den Landesmeistertitel sichern.

Nach dem Rennen fand die Wateratack bei der Talstation statt. Hierbei wurde über ein 15m langes Wasserbecken gefahren. Hierbei sind einige vom Figl Fan mit den Figl über das Wasser gefahren. Dies endete bei allen mit einem Sturz ins kühle Nass.

Der Vereinsvorstand gratuliert allen Läufern für die guten Ergebnisse und dem Veranstalter für die tolle Veranstaltung.

Ergebnislisten zum herunterladen:  Ergebnisliste LM Wertung 2018         Ergebnisliste Ländle Figl Tag 2018

Gruppenfoto

Katharina – Marc – Martin – Sandra

Landesmeisterin Katharina und Sandra

 

Shortcarving EM 2018 in Ratschings

Am Ostermontag fand die heurige Europameisterschaft vom Shortcarving in Ratschings statt. Vom Figl Fan Frastanz fuhr Dertinger Aurel mit. Aurel konnte sich in der starken Schülerklasse sehr gut platzieren. Beim Slalom und Riesentorlauf wurde er 9. In der Kombination wurden beide Zeiten addiert und dadurch erreichte Aurel den 8. Rang.

Der Ausschuss gratuliert Aurel für seine Guten Ergebnisse.

Aurel Dertinger

Österreichische- und Oberösterr. Meisterschaften 2018

Die Österreichischen Meisterschaften der Firngleiter fand heuer in Hintersee statt. Das perfekt organisierte Rennen wurde bei strahlend blauen Himmel vom U-aqotec Weissenkirchen veranstaltet. Am Samstag morgen fand die Oberösterreichische Meisterschaft statt. Dabei fuhren Jenny Katharina, Summer Leo, Dertinger Aurel und Gstach Martin mit. Dabei erreichte Leo den zweiten Rang und Aurel wurde vierter. Bei den Allgemeinen Damenklasse konnte Katharina den Klassensieg sichern. Martin wurde zweiter. Anschließend fand der Slalombewerb von den Österreichischen Meisterschaften statt. Hier fuhr Leo wieder auf den zweiten Rang und Aurel auf den vierten Rang. Katharina erreichte den zweiten Rang und konnte sich bei der Gesamtwertung auf den zweiten Rang erfreuen. Martin erreichte den 7. Rang. Am Sonntag fand der Riesentorlauf von den Österreichischen Meisterschaft statt. Leider konnten dabei Leo und Martin dieses Rennen nicht beenden. Aurel erreichte den vierten Rang und Katharina konnte sich den Klassensieg sichern. Bei der Gesamtwertung wurde Katharina dritte. Bei der Kombination wurden die Zeiten vom Slalom und Riesentorlauf zusammengezählt. Aus diesem Grund sind nur Aurel und Katharina in der Wertung. Dabei wurde Aurel dritter und Katharina wurde erste. Katharina konnte sich auf den zweiten Rang bei der Gesamtwertung sichern.

Der Vereinsvorstand gratuliert allen Läufern für die guten Ergebnisse.

 

Katerina Jenny mit ihren Medaillen

die Vorarlberger Teilnehmer

Figl Vereinsmeisterschaft 2018

Die Vereinsmeisterschaft 2018 der Figl Fan Frastanz fand am Sonntag, 18. März 2018 bei besten Pistenverhältnissen auf der Bazora statt. Trotz unsicherer Wetterlage, gingen 44 Läufer über die Piste, leider kam in der 2. Rennhälfte Nebel auf, so dass die Läufer mit höheren Starnummern Sichtprobleme hatten. Trotzdem konnte das Rennen Unfallfrei durchgeführt werden. Wie immer wurde um jede hundertstel Sekunde gekämpft. Bei der Preisverteilung bei der Talstation Bazoralift konnten wieder alle Läufer tolle Warenpreise in Empfang nehmen. Die Schülermeister 2018 sind Frieda Vögel und Leo Summer. Die schnellsten des Tages waren wie im Vorjahr, Katja Gstach und Seriensieger Anton Gabriel. Sie sicherten sich somit die Vereinsmeistertitel. Die Rucksackklasse gewann Hanspeter Zraunig, den Hauptpreis ein paar Figl, Hubert Gstach, den Sonderpreis einer Leiter, Florian Gassner. Die Veranstaltung wurde mit einem 3-fachen Figl Heil beendet. Der Vereinsvorstand dankt allen Teilnehmern und Helfern für die Mithilfe und das Dabei sein.

Ergebnisliste zum Herunterladen :  Figl Vereinsrennen 2018_Ergebnisliste

Schüler- Vereinsmeister 2018

Schülern- Vereinsmeister 2018

Anton Gabriel – Frieda Vögel – Leo Summer – Katja Gstach

Vorarlberger und Liechtensteiner Shortcarvermeisterschaft 2018

Am 24.02. fand bei traumhaften Wetter die Liechtensteiner und Vorarlberger Landesmeisterschaft der Shortcarver in Malbun statt. Bei diesen Veranstaltungen wurden zwei unabhängige Vielseitigkeitsläufe gefahren. Vom Figl Fan Frastanz starteten 4 Läufer. Bei den Liechtensteiner Landesmeisterschaft fuhren in der Schülerklasse U14 Dertinger Aurel und Summer Leo mit. Dabei erreichte Leo den 6. Rang und Aurel den 9. Rang. Bei den Damen Allgemein erreichte Jenny Katharina den 3. Rang. Auch den 3. Rang erreichte Gstach Martin in der Klasse Herren AKI. Summer Leo und Dertinger Aurel fuhren bei der Vorarlberger Landesmeisterschaft auf den 5. und auf den 7. Rang. Dies ergab für Leo den 3. Rang und für Aurel den 4. Rang bei der Landeswertung. Katharina Jenny fuhr auf den 3. Rang bei der Gesamtwertung. Durch dieses Ergebnis konnte sie sich den Landesmeisterin Titel sichern. Bei der Gesamtwertung erreichte Gstach Martin den 2. Rang und bei der Landeswertung den ersten Rang in seiner Klasse. Der Vereinsvorstand gratuliert allen Läufern für ihr tolles Rennergebnis.

Gruß Martin, Sportwart

die weiteren Ergebnisse zum herunterladen:

ErgebnislisteLM2018

ErgebnislisteLieM2018

Leo – Aurel – Martin – Katherina

Österreichischen Shortcarving Meisterschaften 2017

Die heurige Österreichischen Shortcarving Meisterschaften fanden heuer in St. Anton am Arlberg statt. Für das besondere Flair sorgte die beeindruckende Kulisse von dem Welmeisterschaftsschiort. Am Samstag fand der Nachtslalom und am Sonntag der Riesenslalom statt. Für den Figl Fan Frastanz gingen drei Läufer an den Start. Leider konnten Celine Gstach und Katharina Jenny kein einziges Rennen beenden. Gstach Martin konnte beim Slalom, Riesenslalom und bei der Kombination den dritten Rang sichern. Da bei allen drei Rennen ein Liechtensteiner auf den zweiten Rag fuhr, konnte sich Martin die Silbermedaillen sichern.

Gstach Martin, Sportwart

Gstach Martin 3 x Podestplatz