Figltour Kriegerhorn 2170m

Die Figl Fan Frastanz führen am Sonntag 30.04.2017 eine Figltour ins Arlberggebiet Kriegerhorn durch. Gesamtgehzeit ca. 2,5 – 3 Std bei 750 Hm. Ob wir tatsächlich mit den Figl oder mit den Tourenskiern gehen, entscheidet kurzfristig und hängt von den Schneeverhältnissen ab. Gefahren wird mit Privatfahrzeugen nach Lech. Treffpunkt ist 07.00 Uhr beim Marktgemeindeamt Frastanz. Ansprechperson bei Unklarheiten oder schlechter Witterung ist Stefan Merz Tel. 0664-8955705.

Gruß Stefan Tourenwart

Schitour Mittlere Getschnerspitze, 2965m

Gemeinschaftsschitour der Figlfan Frastanz am 09. April 2017 Teilnehmer: 10

Katja G., Erich H., Klaus W., Markus B., Markus R., Norbert E., Hanspeter Z., Robert H., Stefan M., Walter A.

Streckenverlauf: Start in Partenen mit der Tromenierseilbahn, danach mit dem Tunnelbus zum Vermuntstausee und dann weiter mit dem Bus bis zur Bieler Höhe. Von der Bieler Höhe ca. 50 Hm Abfahrt mit Schi zum  Auffellplatz. Ab hier startet die eigentliche Schitour. Auf dem Retourweg mit dem Schlepplift (ca. 120 Hm) zurück auf die Bieler Höhe.

Wetter: wolkenlos, kaum Wind (im Hemd auf dem Gipfel) Schnee: Aufstieg – Tragsschicht, Gipfelhang pulvrig – es waren keine Harscheisen notwendig; Abfahrt – Gipfelhang pulvrig, danach ein Abschnitt mit ‚Deckel‘ mit Sturzpotential, dann bis ins Bieltal Firn vom Feinsten, durchs Bieltal ‚Bremsschnee‘

Wer möchte, kann auch einige seiner Fotos von der Tour in meinen Album hochladen.

https://goo.gl/photos/286dB4wpHTrjo1NF6

Walter Allgäuer

die Mittlere Getschnerspitze in Bildmitte

 

Figl Europameister bzw. Landesmeisterschaft 2017

Die 17. Europameisterschaften im Firngleiten konnten auf dem Hochjoch bei Kaiserwetter und bestem Firnschnee durchgeführt werden. Mit am Start waren rund 80 Rennläufer aus drei Nationen und lieferten sich beeindruckende Titelkämpfe.Bei den Herren konnte sich der Steirer Helmut Steiner durch Silber im Slalom und Gold im Riesentorlauf den offiziellen Europameistertitel in der Kombination sichern. Neben Gold durch Stefanie Klocker bei den Damen durfte sich das Ländle auch über Bronze durch Katharina Jenny freuen.

Aus den Reihen der Figl Fan Frastanz waren fünf Läufer am Start und konnten sich bei der starken Konkurrenz sehr gut platzieren. Um nur einige Highlights zu nennen: Leo Summer erzielte in der Wertung der Vorarlberger Landesmeisterschaft den sehr guten 2. Platz. Durch seine sehr guten Slalomläufe konnte er sich in der Europameisterschaftswertung den 8. Rang sichern. Bei den Damen konnte sich Celine Gstach in der Wertung der Vorarlberger Meisterschaft den Klassensieg in der Jugendklasse einfahren. In der Europameisterschaftswertung im Slalom erreichte sie trotz nicht so gut gelungenem 2. Durchgang, den 4. Rang. Katharina Jenny erkämpfte in der Europameisterschaftswertung im Slalom den hervorragenden 2. und im Riesenslalom den 3. Rang. Somit konnte sie sich auch in der Kombination den 2. Rang sichern. In der Landeswertung erreichte sie ebenfalls den 2. Rang hinter der Seriensiegerin Stefanie Klocker. Bei den Herren erkämpfte Gstach Martin im Slalom den 11. Rang und im Riesenslalom den 8. Rang sowie Gstach Peter im Slalom den 7. Rang und im Riesenslalom den 9. Rang. Der Vereinsvorstand gratuliert den Läufern für die sehr guten Leistungen. Insgesamt wanderten in den Altersklassen 34 Medaillen an die Längle-Figler sowie der Sieg im Teambewerb durch den SC Mühlebach.

Wir danken auch den mitgekommenen Helfern für die hervorragende Arbeit.

Peter Gstach Obmann Stv.

Ergebnislisten zum Gerunterladen :

FIGL_EM_Team           FIGL_EM_SL              FIGL_EM_RSL            FIGL_EM_KOMBI          FIGL_VLBG_SL

Katherina im Slalom

Celine im Slalom

Leo im Slalom

EM-RTL und Komb 2.Rang Katherina Jenny

Jugendlandesmeisterin 2017

 

Figl Fan Vereinsmeisterschaft 2017

Die Vereinsmeisterschaft der Figl Fan Frastanz fand am Sonntag, 19. März 2017 in Sonntag-Stein bei besten Pistenverhältnissen statt. Selbst das Wetter meinte es schließlich gut, denn der vorangegangene Regen fand gegen Mittag sein Ende und einige wenige Sonnenstrahlen fanden den Weg auf die Piste. Es wurde um jede hundertstel Sekunde gekämpft. Die Schülermeister 2017 sind Frieda Vögel und Aurel Dertinger. Die schnellsten des Tages waren Katja Gstach und Seriensieger Anton Gabriel. Sie sicherten sich somit die Vereinsmeistertitel. Der Preis der Rucksackklasse gewann Hanspeter Zraunig, den Hauptpreis ein paar Figl, Markus Bertsch.

Der Vereinsvorstand dankt allen Teilnehmern für die Mithilfe und das Dabei sein.

Ergebnisliste zum Herunterladen:   2017 Figl Vereinsrennen Ergebnisliste

Vereins- und Schülermeister 2017   Katja Gstach – Frieda Vögel  – Aurel Dertinger – Anton Gabriel

jjjj

Gewinner der Rennfigl Bertsch Markus

Gewinner der Rucksackklasse Zraunig Hanspeter

 

18. Int. Liechtensteinische und Vorarlberger Landesmeisterschaft im Shortcarving

Bei besten Pisten- und Wetterbedingungen fand der Saisonauftakt der Shortys in Malbun statt. Aus den Reihen der Figl Fan Frastanz war Katharina Jenny mit am Start und konnte sich sehr erfolgreich platzieren. Bei der liechtensteinischen Meisterschaft fuhr sie auf den 3. Rang und bei der anschließend durchgeführten Vorarlberger Meisterschaft konnte sie sich auf dem 2. Rang platzieren. Wir gratulieren herzlichst!

Die Tagessiege gingen an die Vorarlbergerin Stefanie Klocker sowie an die beiden Tiroler Fabian Weirather und Maximilian Graf.

der Sportwart

Ergebnislisten zum Herunterladen:

Ergebnisliste-Vlbg.-Shorty-LM-2017           Ergebnisliste-LIE-Shorty-LM-2017

Schitour Längentalter Weißer Kogel 3217m

Gemeinschaftsschitour der Figlfan Frastanz vom 24. – 25. März 2017 11 Teilnehmer:

Katja G., Marianne A., Erich H., Karl G., Markus B., Markus R., Norbert E., Hanspeter Z., Stefan M., Walter A., Wolfgang H.)

Wetter: wolkenlos (am zweiten Tag) Schnee: Schneewasser (bei Lüsens), lockerer Schnee + Firn (oben)

  1. Tag: Lüsens, 1634m > Westfalenhaus, 2273m Start in Lüsens um 15h12 Aufstieg 625m, ca. 2h15
  2. Tag: Westfalenhaus, 2273m > Längentalter Weißer Kogel, 3217m Start beim Westfalenhaus um 07h20 Aufstieg ca. 1095m, ca. 3h51       (inklusive ca. 155m Abfahrt vom Westfalenhaus bis zum Auffellplatz)

weitere tolle Fotos von Allgäuer Walter:

https://goo.gl/photos/ds6A4psjRmYA1M7M8

einfach schön

am Schluss gab es noch Spitzkehrengelände

Lawinen – Suchgeräte Übung 2017

Auch 2017 führten die Tourengruppe der Figl Fan Frastanz um Merz Stefan am 14.01.2017 auf der Bazora eine „Suchgeräte – Übung“ durch. Stefan konnte Marinac Jonny als Referent gewinnen. 18 Teilnehmer machten schon beim Parkplatz unterhalb des Liftes, den ersten Teil der Übung. Anschließend wurde der Hang in Gruppen bestiegen und es ging zum Theoretischen Teil in die Schihütte. Hier wurden über Schneebeschaffenheit, Lawinenkunde, LSV – Geräte usw. besprochen, bevor es auf die Alpe Bazora zur praktischen Übung ging. So wurden LVS Geräte im Schnee vergraben, von Teams mit Suchgeräten und der Lawinensonde geortet mit Bergeschaufel ausgegraben. Jonny stellte auch eine neue elektronische Lawinensonde vor, mit der auch gearbeitet werden konnte. Laut Teilnehmern war die Veranstaltung ein großer Erfolg. Ein ganz besonderer Dank gilt Jonny und dem Verantwortlichen der Tourengruppe Stefan.

Ein Teilnehmer

Theorie mit Jonny Marinac

 

Homepage neu

Dank an unser Figlmitglied Christian Scherrer für die Erstellung unserer neuen Homepage. Beiträge werden in Zukunft von unseren Warten selbst geschrieben und entworfen. Sollten Mitglieder Fotos, Artikel zum Veröffentlichen haben, oder ist ihnen ein Fehler aufgefallen, so lassen sie es uns wissen. Ältere Artikel unter 2010 ausser der Chronik werden von der alten HP nicht übernommen bzw. demnächst gelöscht. Wir sind bemüht das ganze Vereinsleben wiederzugeben.

Meldungen und Beiträge unter:    figlfan@aon.at

 

Christian Scherrer