Jass- und Fotoabend am 17. Mai 2024

Der legendäre Jass- und Fotoabend der Figl Fan Frastanz fand am 17. Mai 2024 im Saal des GH Kreuz statt. Dabei  konnte Obmann Peter Gstachviele Mitglieder und Freunde der Figl Fan begrüßen. Hans Wagner und Bruno Lederle erzählten von ihren früheren Bergtouren und zeigten Imposante Bilder. Beim anschließenden Preisjassen, von Jutta Merz bestens geführt, wurde Hans Wagner Jasskönig vorJosef Gantner und Bernarda Wagner. Den Trostpreis gewann Hubert Gassner. Der gemütliche Abend wurde mit einem 3-fachen Figl Heil abgeschlossen.

Vortrag Bruno Lederle und Hans Wagner
Jasskönig 2024 Hans Wagner
Jutta Merz mit den Gewinnern

https://photos.app.goo.gl/7cLuUPUq26sjh5BD7

Ausschreibung Klettertag in Koblach am 26. Mai 2024

Treffpunkt: Sonntag, 26.05.2024, um 09:00 Uhr, Gemeindeamt Frastanz

Mitzubringen: Kletterausrüstung und Helm

Anmeldung: Bitte um Anmeldung bis zum 24.05.2024 unter 0664/2448465 oder gmeiner.katja@gmail.com

Wir starten mit einem Klettertag in die Sommersaison. Egal ob klein oder groß, alle sind willkommen. Um die Mittagszeit werden wir grillen. Wir freuen uns auf euer Kommen.

der Vereinsvorstand

Klettertag 2023

Skitag Fiss-Ladis-Serfaus am 13.04.2024 – Schiklub Frastanz & Figl Fan Frastanz

Am Sonntag, den 13.04.2024, trafen sich um 06:15 Uhr, beim Gemeindeamt Frastanz, 39 Schibegeisterte. Bereits am Morgen deutete alles auf einen traumhaften Schitag hin. Bernhard vom Busunternehmen Müller Touristik chauffierte uns sicher nach Serfaus. Wir lauschten währenddessen bei einem Frühstücks-Kipferl all den interessanten Informationen von Rudi Matt.

In Serfaus trafen wir auf bestens präparierte und griffige Pisten bei wunderbarem sonnigem Frühlingswetter. In verschiedenen Kleingruppen genossen alle die herrlichen Pistenbedingungen im Masner Gebiet. Mit der Zeit wandelte sich der griffige Schnee in Firn um. Dies nutzten einige, um nach der Mittagspause auch noch dem Firngleiten zu frönen. Allmählich trafen sich dann alle im Apre Ski Lokal Patschi. Von da machten wir uns um 16:45 Uhr Richtung Bus auf. Gestärkt mit Wurst- und Käsebrötchen und bepackt mit Getränken traten wir die Heimreise an. In Frastanz wieder angekommen, ließen ein paar Teilnehemer*innen den herrlichen Schitag im Gasthaus Kreuz ausklingen.

Es waren sich alle einig: Es war ein wunderschöner Schitag.

Stüble Hock am 3. Mai 24

Am Freitag, den 3. Mai findet der Stüble Stammtisch statt. Du bist eingeladen, mit uns ein paar gemütliche Stunden in unserem “ Figl – Stüble “ zu verbringen. Die Stüblewirte Conny und Pirmin freuen sich auf dein Kommen und Sorgen bestens für das leibliche Wohl. Du kannst gerne deine Freunde und Kollegen mitbringen.

Österreichische Meisterschaft und Landesmeisterschaft im Shortcarving in Faschina

Am 23. März 2024 fanden in Faschina die österreichische Meisterschaft und die Vorarlberger Landesmeisterschaft im Shortcarving statt. Trotz des schlechten Wetters mit sturmartigen Böen konnten einige beeindruckende Leistungen erzielt werden.

Leider musste der geplante 2 DG Slalom aufgrund des schlechten Wetters abgesagt werden. Dennoch konnten die Athleten ihr Können unter Beweis stellen.

Besonders erfolgreich war Alina Gstach, die den Riesentorlauf, den Slalom und die Kombination jeweils auf dem ersten Platz beendete und somit auch den Titel als Landesmeisterin errang.

Ihr Cousin Jonas Gstach erreichte im Slalom den dritten Platz.
Philipp Morscher freute sich über den vierten Platz im Slalom.

Auch Martin Gstach konnte sich über gute Platzierungen freuen, er belegte im Riesentorlauf den zweiten Platz, im Slalom den dritten Platz und in der Kombination den zweiten Platz. In der Landesmeisterschaft erreichte er ebenfalls den zweiten Rang.

Insgesamt war es trotz des widrigen Wetters ein spannender Wettkampf mit beeindruckenden Leistungen der Athleten.

Jonas Gstach, Philipp Morscher, Alina Gstach und Martin Gstach (v.l.n.r.)

49. Vereinsrennen in Faschina – Guggenülli

Der alljährliche Höhepunkt der Figl Saison ist unser Vereinsrennen. Dieses Jahr als Roman Scherrer Gedächtsnislauf. Am vergangenen Sonntag wurde an der Faschina – Guggenülli bei schönem Neuschnee und guten Pistenverhältnissen das Rennen ausgetragen.
Das Wetter entsprach zwar nicht ganz den gewünschten Figl-Temperaturen, das schreckte die 34 Läufer:innen nicht ab, an den Start zu gehen.

Bei der Preisverteilung im Lari Fari konnten alle klassierten Läufer tolle Warenpreise in Empfang nehmen. Schülermeister bei den Mädchen wurde Lisa Gassner bzw. Fabian Gassner bei den Burschen. Tagesbestzeit bei den Damen Katja Gmeiner, sowie bei den Herren Peter Gstach. Bestzeit in der Rucksackklasse erzielte Markus Tiefenthaler, den Rucksack durch Losentscheid gewann Markus Reisch. Gewinner der Rennfigl war Günter Reisch. Mit einem 3-fachen Figl Heil wurde die Veranstaltung abgeschlossen.

Schülermeister Fabian und Lisa Gassner
Vereinsmeister Katja Gmeiner und Peter Gstach
Gewinner der Hauptpreise

https://photos.app.goo.gl/1vWXNXA8RqGq7bT69

Skitour auf die Heimspitze 2685m am 17. März 24

Kommenden Sonntag findet die nächste Skitour statt. Tourenziel ist die Heimspitze 2.685 m.
Gehzeit ca. 4 – 4,5 h bei 1.220 Hm.
Treffpunkt ist um 7.00 beim Marktgemeindeamt FrastanZ

Des weitern möchte ich euch noch über eine Terminänderung informieren.
Und zwar muss ich die zweitägige Skitour zum Hohen Seeblaskogel, im Sellrain, um eine Woche auf den 13./14. 04 24 verschieben.
Ich konnte 10 Plätze reservieren. Anmeldungen werden ab sofort entgegengenommen.

Stefan Merz
Tourenwart Figl Fan Frastanz

Europameisterschaft 2024 in Imst

Am 02. März fand in Imst die Europameisterschaft im Firngleiten statt. Aufgrund des Schneemangels musste die Strecke auf einen sehr selektierenden Hang verlegt werden, was den Wettkampf für die Teilnehmer zusätzlich anspruchsvoll machte. Trotz der schwierigen Bedingungen konnten die Athleten ihr Können unter Beweis stellen.

Alina Gstach zeigte eine starke Leistung und erreichte im Slalom, Riesenslalom und in der Kombination jeweils den 3. Rang. Benjamin Gstach platzierte sich im Slalom auf dem 4. Platz, im Riesenslalom auf dem 6. Platz und in der Kombination auf dem 4. Platz. Auch Markus Tiefentahler konnte sich mit einem 5. Platz im Slalom, einem 6. Platz im Riesenslalom und einem 5. Platz in der Kombination gut behaupten. Marc Gabriel erreichte im Slalom den 4. Rang, im Riesenslalom den 4. Rang und in der Kombination den 3. Rang. Martin Gstach sicherte sich den 3. Platz im Riesenslalom.

Trotz der Herausforderungen durch den Schneemangel und die schwierige Strecke war die Europameisterschaft in Imst ein spannendes Event mit beeindruckenden Leistungen der Athleten aus verschiedenen Disziplinen des Figlsports.

Teilnehmer der Europameisterschaft in Imst
Dritter Platz für Alina Gstach
Dritter Platz für Marc Gabriel
Dritter Platz für Martin Gstach

Skitour auf die Kromerscharte 2800m am 18. Februar 24


Kommenden Sonntag findet unsere nächste Skitour statt.
Die geplante Tour in die Schweiz, zum Firzstock, können wir wegen zu wenig Schnee in dieser Höhenlage nicht machen.
Wir müssen daher in höhere Gebiete ausweichen und haben beschlossen in die Silvretta zu gehen.
Tourenziel ist die Kromerscharte 2.800 m.
Gehzeit ca. 3,5 h bei ca. 1.100 Hm.
Treffpunkt ist um 7:00 beim Marktgemeindeamt Frastanz.

Stefan Merz
Tourenwart Figl Fan Frastanz

Skitour Hohe Köpfe 2608 m im Paznauntal am 28. Jänner 24

Am kommenden Sonntag, den 28. Jänner 24, findet die nächste Skitour der Figl Fan Frastanz statt.

Tourenziel sind die Hohen Köpfe, 2608 m, im Paznauntal.
Ausgangspunkt ist der Weiler Valzur.
Gehzeit ca. 3,0 – 3,5 h bei 1150 Hm.
Treffpunkt ist um 7:20 beim Marktgemeindeamt Frastanz.
Abfahrt pünktlich um 7:30.

Wir freuen uns auf eine zahlreiche Teilnahme.

Stefan Merz
Tourenwart Figl Fan Frastanz